Der YOK-Garten im Februar

Die ersten frühlingshaften Tage nutzte ich für Rückschnitt, Auslichten, Beete und Töpfe räumen und Platz schaffen für die kommende Saison. Das fünfte Gartenjahr auf unserem Balkon und es treibt schon wieder aus. Kräuter, Stauden und Rosen, Blumen und Gräser. Mittlerweile haben sich die mehrjährigen Pflanzen richtig schön eingelebt. Im Topfkräutergarten stehen verschiedene Minzen, Zitronenmelisse, Rosmarin, Majoran, Liebstöckel, Oregano, Bohnenkraut, Estragon und Sauerampfer sowie Petersilie, Schnittlauch und Dill, die sich jedes Jahr vermehren. Ein paar Lavendeltöpfe habe ich in den letzten Jahren immer wieder über den Winter gerettet, dabei sind jedoch auch etliche Töpfe verkümmert. Thymian hat es bei uns noch nie über den Winter geschafft.

Stauden, die sich hervorragend für unseren Balkon eignen und Jahr für Jahr schöner werden: Herbstastern, Phlox, Sonnenbraut, Gartensalbei, Katzenminze und Indianernessel. Letztes Jahr habe ich Duftnessel selbst gezogen und tatsächlich hat sie jetzt schon schön ausgetrieben. Die Verbene sät sich jedes Jahr selbst aus.

Außerdem haben wir ein Rosenstämmchen und eine Kletterrose, zwei Rhododendron, ein Blutahorn, Feder- und Zittergras, einen Sommerflieder, einen Oleander, einen Johannisbeerbusch, eine Hortensie, ein Wandelröschen und unser geliebtes Zitronenbäumchen (momentan noch im Winterquartier) auf dem Balkon. 

Das ist die stattliche Grundlage auf Balkonien, auf der wir jetzt in der fünften Saison aufbauen können. Weitere Kräuter, viele Gemüsepflanzen und auch ein paar Blumen gesellen sich in den nächsten Monaten dazu. Manches wird selbst gezogen, dazu im März mehr. 

Sprießt es bei euch auf dem Balkon oder im Garten auch schon?  

 

YOKGartenFebruar1612
YOKGartenFebruar1610
YOKGartenFebruar1611
YOKGartenFebruar1602
YOKGartenFebruar1603
YOKGartenFebruar1604
YOKGartenFebruar1605
YOKGartenFebruar1606
YOKGartenFebruar1607
YOKGartenFebruar1608
YOKGartenFebruar1609

Wollt ihr noch mehr?

Eierbroeselschmelze Spargel

Eierbröselschmelze

Frau Ha isst sie gern zu grünem Spargel, für Herr El ist sie die perfekte Begleitung zu...

Lieblingskombination Gurke Borretsch und Dill

Unsere Lieblingskräuter

Unsere Top 7 der Kräuter, die bei uns auf dem Balkon unverzichtbar sind. Warum Top 7? Nun,...

Kommentare

  • Nadine

    02.03.2016

    Gravatar for Nadine

    Liebe Eva,
    ich auch ;). Noch liegt alles in Schutt und Asche und ich bin wirklich gespannt wie es sich entwickelt. Und eigentlich ist der Garten (6x8 m) mir jetzt schon zu klein. Aber irgendwann wird noch ein großer Garten kommen und da geht es mir wie dir, ich sammle Ideen schon in etwas so lange wie Du :).
    Hab noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße,
    Nadine

    • Ye Olde Kitchen

      02.03.2016

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Hach ich bin wirklich schon gespannt auf die ersten Bilder! Gärten sind ja irgendwie immer zu klein ;-) Aber da wirst du bestimmt ordentlich was herausholen!
      Dir auch eine schöne Restwoche und liebe Grüße, Eva

  • Nadine

    27.02.2016

    Gravatar for Nadine

    Liebe Eva,
    herrlich, wie das bei euch schon sprießt!
    Bei uns liegt alles noch im Winterschlaf, nur der Estragon treibt schon aus. Ich hoffe der Rest kommt bald nach. Ende März werde ich anfangen in unserem neuen kleinen Garten Hochbeete zu bauen und bin schon voller Eifer und kann es gar nicht abwarten!
    Möge die Zeit schnell vergehen ;).
    Habt ein schönes Restwochenende!
    LG, Naidne

    • Ye Olde Kitchen

      28.02.2016

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Hallo liebe Nadine,
      ich bin schon ganz gespannt, was du aus deinem neuen Garten machst. Hochbeete hören sich schon mal klasse an.
      Ich sammle ja schon mein halbes Leben Ideen für meinen Traumgarten, den ich irgendwann mein nennen darf und stelle es mir wahnsinnig spannend vor, einen Garten zu gestalten.
      Einen schönen Sonntag! Grüße, Eva

  • Liebe Eva,
    ganz, ganz zaghaft kommen die ersten Pflänzchen im Kräutergarten. Ich ertappe mich immer öfters dabei, dass ich durch den Garten stiefel und schaue, was durch die Erde bricht. Ein bißchen Schnittlauch, einige Blättchen Bärlauch, dafür jede Menge Scharbockskraut, ich muss mich wohl darauf einstellen, noch etwas zu warten. Ach ja, der Rosmarin überlebte dieses Jahr, das freut mich besonders, er blüht zwar noch nicht so schön wie Eurer, aber bald. Wünsche Euch noch viel Spaß mit Eurem schönen, grünen Balkon und einen großen, grünen Daumen.
    Liebe Grüße Sigrid

    • Ye Olde Kitchen

      28.02.2016

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Liebe Sigrid,
      es ist doch immer wieder aufs Neue schön im Garten oder auf dem Balkon herum zu stiefeln und nach neu Ausgetriebenen Pflänzchen Ausschau zu halten.
      Nächste Woche wird es noch einmal kalt, ich hoffe die zarten Triebe überleben. Vorerst geht es aber erst einmal drinnen los mit dem Anziehen von Gemüse, Blumen und Kräutern.
      Viele Grüße, Eva

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare