Der YOK-Garten im November


Und dann November, Einsamkeit, Tristesse,

Grab oder Stock, der den Gelähmten trägt -

die Himmel segnen nicht, nur die Zypresse,

der Trauerbaum, steht groß und unbewegt.

 - aus Gottfried Benns Gedicht "Tristesse"-

 

Der November war trist, dunkelgrau, nicht kommunikativ und müde...bye, bye. Es folgt: Tannenduft, Kerzenschein, Gutsleteller, Räuchermännchen, Glühwein, Strickmützen, Gänsebraten, mit etwas Glück die ersten Schneeflocken und hoffentlich ein paar Fotos von Eisblumen auf dem Balkon.

Rose
Sonnenblume
Gewuerztagetes
Storchenschnabel
Tomate

Kommentare


  • Garten Fräulein

    05. Dec 2016 (vor 4 Monate)

    Gravatar for Garten Fräulein
    Aber ein paar Blumen wollen einfach nicht aufgeben!

Kommentieren