Bohnengemüse mit Cocktailtomaten

Es fehlt die Zeit. Zeit zum Genießen. Zeit für Müßiggang. Zeit in die Welt eines Buches einzutauchen. Zeit um etwas selbst herzustellen. 

Vielleicht fehlt dafür nicht die Zeit. Vielleicht haben wir verlernt uns die Zeit zu nehmen. Vielleicht sollte man sich wieder öfter die Zeit für etwas nehmen.

Vielleicht fangen wir genau mit diesem Gericht an. Bohnen und Cocktailtomaten, drei, vier Zweige Bohnenkraut - mehr braucht es nicht. Eine Scheibe Brot, um am Schluss das Öl vom Teller aufzusaugen vielleicht. Ein Glas fruchtig-frischer Rosé. Ein lauer Sommerabend auf dem Balkon oder im Garten. Und ein halbes Stündchen oder mehr, um dieses einfache Gericht zu genießen.

Bohnengemuese mit Tomaten

Zutaten

Für 2 Personen:

500g Bohnen (Buschbohnen oder Stangenbohnen)

250g Cocktailtomaten

1 Schalotte

3-4 Zweige Bohnenkraut

3 EL Olivenöl

Salz und Pfeffer

 

 

Zubereitung

Die Bohnen putzen und bissfest kochen.

Die Schalotte fein würfeln und in einer Pfanne mit dem Olivenöl anbraten. Bohnen und Tomaten dazugeben und so lange andünsten, bis die Tomaten etwas weich sind.

Die Bohnenkrautblätter von den Stielen entfernen und zu den Bohnen geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

beans and tomatoes
Bohnengemuese

Wollt ihr noch mehr?

Fruehlingscouscoussalat

Frühlingscouscoussalat mit gebratenem Spargel

Und was ist mit der Bikini-Figur? Frau Ha und Herr El schauen aneinander herunter und bleiben an...

couscoussalat mit Rotkraut

Couscous-Salat mit Rotkraut

Frau Ha und Herr El wollen etwas verrücktes tun, aus dem Alltagstrott ausbrechen, frei sein....

Rezept Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch

Die Idee zu diesem Gulasch kam aus einem Buch, das Herr El vor langer Zeit gelesen hatte. Der...

Kommentare

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare