Herbstlicher Couscous-Salat mit Kürbis, Steinpilzen und Birnen

Der Herbstblues. Er ereilt einen unverhofft. Gerade noch spazierte man im goldenen Licht durch die Welt, erfreute sich an den gelb-rot marmorierten Blättern, sammelte Kastanien und schlürfte die erste Kürbissuppe der Saison.

Dann ist alles grau. Dunkel, kalt und nass. Morgens kommt man kaum aus dem Bett. Man friert und bekommt nasse Füße, weil man partout noch nicht die Winterschuhe aus dem Keller holen möchte. Die Welt ist dumpf, irgendwie in Nebelschwaden eingepackt.

Da hilft nur Kerzenlicht, bunte Herbstdekoration und Herbstfarben auf dem Teller. Der herbstliche Couscoussalat besteht aus dem Besten, was die Jahreszeit zu bieten hat und schon der Duft nach Kürbis und Thymian lassen Herbstblues und trübe Gedanken verschwinden. Dazu ein Gläschen Wein, ein Muskateller vielleicht - herrlich.

Also ran an den Herd! Und nach dem Essen darf bei Jule und Susi von den Kochmädchen gestöbert werden, die momentan bei ihrem Blogevent die besten Rezepte gegen Herbstblues suchen. 

Herbstcouscoussalat

Zutaten

Für 2 Personen:

200g Couscous

1/2 TL Couscous - YOK-Gewürzmischung

1 TL eingesalzenes Gemüse

1/2 TL Paprikapulver

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe

1 Butternut-Kürbis 

1-2 EL Olivenöl

2-3 Thymianzweige

2 Birnen

1 Hand voll Walnüsse

1 EL Zucker

2 EL Butter

100g Gorgonzola

50g Steinpilze

 

 

Zubereitung

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Den Butternut schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Knoblauch und Schalotte schälen, vierteln und mit den Thymianzweigen auf den Kürbisscheiben verteilen. Das Ganze mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf mittlerer Schiene so lange backen, bis der Kürbis weich ist.

Den Couscous in eine Schüssel geben, die Gewürze dazu geben und mit ca. 200ml kochendem Wasser übergießen. Einmal gut durchrühren und 10 Minuten quellen lassen.

Die Birnen vierteln und entkernen. Währenddessen 1 EL Butter und 1 EL Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen und die Birnen und Walnüsse darin goldbraun andünsten. 

Den Gorgonzola in kleine Stücke schneiden. Die Steinpilze putzen, in Scheiben schneiden und mi 1 EL Butter anbraten. 

Den Couscous auf die Teller verteilen und Kürbis, Birnen, Walnüssen, Gorgonzola und Steinpilzen rundherum anrichten. Wer mag, gibt noch etwas Pfeffer darüber und garniert mit etwas Petersilie.

Couscous with pumpkin
Couscous mit Kuerbis

Wollt ihr noch mehr?

Liebstoeckel Pesto Rezept

Liebstöckel-Pesto

Pesto oder Paste oder doch Liebstöckel-Öl? Wir nennen es einfach Liebstöckel-Pesto. Hört...

Preiselbeercrumble

Preiselbeercrumble

Bevor der Frühling so richtig loslegt, müssen wir Platz schaffen. Vor allem in unserem...

Honig Estragon Dressing

Estragon-Honig-Dressing

Mit Salat kriegt man uns immer. Denn ein richtig gut gemachter Salat ist etwas Feines. Leider...

Kommentare

  • Tine

    10.11.2015

    Gravatar for Tine

    Also das Kürbisrezept findet auf jeden Fall auch den Weg in meine Küche :-) Hört sich super lecker an :-)
    Ganz liebe Grüße TIne

    • Ye Olde Kitchen

      10.11.2015

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Vielen Dank liebe Tine! Das Rezept ist auch echt lecker, versprochen ;-) ! Und Couscoussalat ist eh immer eine gute Idee!
      Liebe Grüße aus Fellbach, Eva

  • Susi

    21.10.2015

    Gravatar for Susi

    Guten Abend!

    Eure Bilder machen wirklich Lust auf Herbst! Alles Gute dieser Jahreszeit beisammen und dazu ein sehr lecker klingendes Rezept! Vielen Dank dafür! Liebe Grüße! Susi

    • Ye Olde Kitchen

      10.11.2015

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Liebe Susi,
      wir freuen uns, wenn es euch gefällt! Liebe Grüße aus Ye Olde Kitchen, Eva und Philipp

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare