Tortellini mit Bärlauchquarkfüllung

Dieser Beitrag enthält Werbung, weil wir von den Sponsoren zu diesem Event eingeladen wurden.

Anfang März war es wieder so weit, Die Jungs kochen und backen und Gernekochen luden zum Food.Blog.Meet. Und dieses Mal sollte es etwas ganz besonderes werden: ein Wochenende gemeinsam kochen, quatschen, schlemmen und das in herrschaftlicher Kulisse von Schloss Saareck, dem Gästehaus von Villeroy & Boch.

Gaestehaus Schloss Saareck VilleroyBoch

VilleroyBoch GaestehausGaestehaus Schloss Saareck

Natürlich dreht sich bei einem Haufen Foodblogger alles um Essen und Trinken. Und davon gab es einiges: saarländische Grumbeerkieschelscha mit Apfelmus, Oma Lore's Nusskuchen (endlich getestet und absolute Empfehlung!), rote Bete Polenta, feinstes Fleisch und köstliche Pralinen. 

Kartoffelpuffer

Geschirr VilleroyBoch

Das Wochenende war gespickt mit Workshops der Sponsoren. Wir fotografierten und verkosteten Fleisch in verschiedenen Reifearten von eatventure, der Kuchenbäcker hat mit uns zusammen mit der neuen Serie Clever Baking von Villeroy & Boch Karottenkuchen gebacken, Claudia von Kenwood stellte uns das Cooking Chef-Schätzchen vor, wir verkosteten Rapsöl und Anja von UFOP (Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen e.V.) erzählte uns viel Wissenswertes über den Raps und seine Verarbeitung. Den süßen Abschluss gab es beim Edelmarzipan-Testing von der Confiserie Lauenstein

Rapsoel VerkostungMarzipan Verkostung

Am Samstag Abend zauberten wir uns ein 3-Gänge Menü. Aufgeteilt in drei Gruppen wurde gekocht und gebacken, gewürzt wurde mit den Gewürzen von Pfeffersack & Söhne. Den flüssigen Teil des Menüs trug eine Auswahl an Weinen des Weinguts Ökonomierat Herber bei. Zwischen den Gängen, die wir in herrlicher Atmosphäre und natürlich von Villeroy & Boch Porzellan genießen durften, gab es einen kurzweiligen Vortrag zum Thema Tischkultur. Danach ließen wir den Tag im Kaminzimmer bei Pralinen und Gin von Berliner Brandstifter ausklingen.

Vorspeise rote Beete Polenta und Kabeljau2Hauptgang lecker Fleisch von eatventure2Dessert Eierlikoerkuechlein2

Ein Highlight war definitiv auch der Rundgang durch die Villeroy & Boch Erlebniswelt. In 270 Jahren Firmengeschichte sammelt sich so einiges Geschirr an und hier entdeckt sicher jeder etwas ihm bekanntes.

Wildrose VilleroyBochErlebniszentrum VilleroyBoch

Ein dickes Dankeschön ans Food Blog Meet Team, ihr macht das so toll! Und natürlich ein großer Dank an alle Sponsoren, vor allem Villeroy & Boch für die herrschaftlichen Gemächer! Wir nehmen viel von diesem ganz speziellen Wochenende mit. Wir benutzen jetzt Rapsöl und das sogar sehr gern. Keramikbackformen verlängern die Backzeit. Gin wird unser Getränk 2018.

Und ganz wichtig: inmitten einer Foodbloggergruppe kann man sich nur wohlfühlen. Mit uns geschlemmt, geknipst, gelacht haben Irre kochen, Moey's kitchen, S-Küche, Schlemmerkatze und Brauonkel, ZimtkeksundApfeltarte, What's cooking.com, Frau Stiller backt, Zartbitter und Zuckersüß, Kochtrotz, Keksstaub, Herzstück, Kochjunkie, Die Küche brennt, Schnin's kitchen und Tellofricadello

Villeroy und Boch1 21 von 21

Fotocredit: Chiara von what's cooking.com

Ich habe gelernt Tortellini zu formen und das in einem richtigen Schloss. Deshalb gibt es bei uns jetzt zu Hause endlich Tortellini und natürlich auch gleich ein frühlingshaftes Rezept für euch. Danke Cat für die Einweisung ins Tortellini-Mysterium!

Tortellini Kurs bei Cat

Ingredients

Für den Teig:

200g Hartweizengrieß

2 Eier (Größe M)

1 Prise Salz

 

Für die Füllung:

150g Quark

4 EL Semmelbrösel

10 Blätter Bärlauch

1 Prise Kümmel

Salz und Pfeffer

 

Instructions

Für den Teig Eier, Salz und Gries zu einem glatten Teig kneten und im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen. 

Für die Füllung währenddessen Bärlauch hacken und mit Quark, Semmelbrösel und Gewürzen vermengen, bis eine festere Menge entstanden ist. Falls die Masse zu flüssig ist, gebt lieber noch mehr Semmelbrösel dazu.

Den Teig portionsweise mit einer Nudelmaschine oder klassisch mit dem Nudelholz auswellen. Bei der Maschine ist alles zwischen Stufe 6 und 8 gut. Mit einer runden Ausstechform Kreise ausstechen und jeweils etwa einen halben Esslöffel Füllung in die Mitte geben. Dabei gilt weniger ist mehr, nicht das die Tortellini beim Kochen aufgehen.

Einmal den Teig rundherum mit Wasser anfeuchten und umklappen, so dass ein Halbkreis entsteht. Den Rand nochmal anfeuchten, mittig etwas eindrücken und die beiden Enden übereinander festdrücken.

Die Tortellini in kochendem Wasser (Salz nicht vergessen) etwa 5-8 Minuten kochen, je nachdem wie dick der Teig ist. 

Falls ihr die Tortellini nicht gleich kocht, lagert sie entweder auf einem feuchten Küchentuch oder auf etwas Gries, damit sie nicht festkleben und aufreißen.

Wollt ihr noch mehr?

YOKGarten August2

The YOK-Garden in August and September

The YOK-Garden survived the heat wave unscathed and is growing rampantly....

Bohnengemuese mit Tomaten

Beans and cherry tomatoes

There is no time. No time to enjoy. No time for idleness. No time to delve into a book. No time...

spaetzle schaben

Spaetzle

Ms Aitch and Mr El are Swabians. They economize, are hard workers, do the „Kehrwoche“ and...

Comments

No one has commented on this page yet.

Post your comment

RSS feed for comments on this page | RSS feed for all comments