Das Erntejahr 2018

Same procedure as every year: der Ernterückblick 2018.

Der erste richtige Gartenernte-Rückblick und gleich mit genauen Zahlen, denn wir haben die ganze Ernte dokumentiert. Man muss ja wissen, was dabei rumkommt. Für den ersten Versuch nicht schlecht, oder? 

Das Jahr war viel zu mild, der Sommer lang und trocken und auch jetzt ist es noch so mild, dass wir einen ganzen Schwung an bunten Beten, Herbstrüben und Salaten problemlos in der Erde lassen können. Momentan wächst Spinat, Mibuna, Ackersalat, Kresse, Grünkohl und Mangold noch munter vor sich hin und ein paar Wirsing- und Spitzkohlköpfe stehen auch noch in den Beeten. Wir werden also auch in den nächsten Monaten noch ernten können. 

Weiter unten gibt es die Top und Flops des Jahres und natürlich die genaue Aufzählung der ganzen Ernte. Wer uns auf Instagram folgt, kennt unsere Erntebilder bereits. So geballt in einem Post sieht das nochmal nach viel mehr aus.

Ernte 11.02.2018Ernte 15.04.2018Ernte 28.04.2018Ernte 12.05.2018Ernte 21.05.2018Ernte 27.05.2018Ernte 31.05.2018Ernte 05.06.2018Ernte 09.06.2018Ernte 12.06.2018Ernte 15.06.2018Ernte 18.06.2018Ernte 26.06.2018

Top:

- Wir wissen jetzt, dass der alte Kirschbaum in guten Jahren Unmengen an Kirschen trägt.

- Mischkultur mit Blumen klappt super und sieht wunderschön aus. Unsere Lieblinge: Kornblumen, Konrade, Klatschmohn, Borretsch und Ringelblumen.

- Von zwei Hokkaidopflanzen konnten wir 15 Hokkaido ernten.

- Endlich gelingt uns die Radieschen- und Karottenanzucht, auf Balkonien war das immer ein Trauerspiel.

Flop:

- Die Bohnen wollten dieses Jahr überhaupt nicht. Vor allem die Stangenbohnen wurden immer wieder Opfer der Schnecken und die Buschbohnen trugen dank Dauerhitze kaum.

- An die Salatanzucht muss ich mich noch herantasten. Dieses Jahr ist mir das gar nicht gelungen. Schon die Aussaat im Haus hat nur semi-optimal geklappt und am richtigen Standort muss ich auch noch feilen. Das wird auf jeden Fall eine große Aufgabe fürs nächste Jahr, hätten wir doch gern das ganze Jahr über frischen Salat.

- Die Sache mit den Kohlköpfen ist auch nicht ganz so einfach. Rotkraut konnten wir gar nicht ernten, alle 12 Pflanzen sind der Hitze, den Schnecken, den Wühlmäusen oder den Raupen zum Opfer gefallen. Auch das Spitzkraut hat den Wühlmäusen sehr gut gemundet. Gegen Ende des Sommers kamen dann die weißen Fliegen. Nächstes Jahr gibt es doch ein Schutznetz.

Ernte 14.07.2018Ernte 02.07.2018Ernte 03.07.2018Ernte 08.07.2018Ernte 09.07.2018Ernte 11.07.2018Ernte 15.07.2018Ernte 18.07.2018Ernte 22.07.2018Ernte 29.07.2018Ernte 02.08.2018Ernte 12.08.2018Ernte 15.08.2018Ernte 19.08.2018Ernte 26.08.2018Ernte 02.09.2018Ernte 09.09.2018Ernte 16.09.2018Ernte 28.09.2018Ernte 7.10.2018

Alles in allem sind wir sehr sehr zufrieden mit unserem ersten richtigen Gartenjahr und die Pläne für die kommende Saison sind schon in vollem Gange. Eine Menge Samen sind auch schon bestellt und natürlich haben wir dieses Jahr viele Samen gesammelt. Im nächsten Jahr teilen wir die Beete etwas anders auf und werden ein paar neue Gemüsesorten austesten, wie z.B. Schwarzwurzeln, Petersilienwurzeln und Rettiche. Da wir dieses Jahr von unserer Kartoffel- und Zwiebelernte so begeistert waren, werden wir im nächsten Jahr dafür mehr Platz einräumen. 

Die Schnecken haben uns in diesem Jahr nur im zeitigen Frühjahr das Leben schwer gemacht, dann war es zu heiß. Dafür haben sich die Wühlmäuse zu einer richtigen Plage entwickelt. Ich hoffe, die vielen Kaiserkronen, die ich gesetzt haben, können sie im nächsten Jahr im Zaum halten.

Wie war euer Gartenjahr? Was hat euch zu schaffen gemacht? Was war euer größter Ernteerfolg? 

Mischkultur Tomaten und essbare Blueten

Zutaten

Gemüse:

78 Radieschen

330g Spinat

1440g Rucola

290g Asiasalat

4 Salate

5 Knoblauchknollen

2620g Mangold

1240g Erbsen

48 kleine Gurken

29 Schlangengurken

200g Melde

22 Zucchini

43 bunte Beten (rot, gelb, geringelt)

71 Karotten

11 Zwiebeln

1545g Buschbohnen

19 Eiszapfen

2 Kohlrabi

Schalotten

7 Auberginen

16 Hokkaido

7 kleine Blumenkohl

225g Stangenbohnen

5 Wirsing

12,73kg Tomaten

3 Tomatillos

2 Spitzkraut

70g Meerrettich

7 Pepperoni

18,51kg Kartoffeln

Zubereitung

Obst:

150g Erdbeeren

25kg Kirschen

200g Himbeeren

500g Johannisbeeren

70g Stachelbeeren

2 Pfirsiche

5 Heidelbeeren

800g Brombeeren

 

Kräuter:

Dill

Gewürzfenchel

Melisse

Salbei

Lavendel

Bohnenkraut

Liebstöckel

Petersilie

Minze

Rosmarin

Estragon

essbare Blüten

 

Wollt ihr noch mehr?

Gartensalat 1

Gartensalat #1

Was erntet man im Februar?...

YOKGarten November Aster

Der YOK-Garten im November

Der November war frühlingshaft warm und viel zu kurz. Auf dem Balkon wuchert es immer noch...

Balkonstrauss April

Balkonstrauß #1

Vergissmeinnicht, Hornveilchen, Steinbrech, Vogelmiere, Katzenminze und Ruprechtskraut...

Kommentare

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare