Bunte Kräutersträuße binden

Bunt gemischte Kräutersträuße sehen schön aus, duften wunderbar und sind immer ein tolles Gastgeschenk.

Kraeuterstrauss binden Gastgeschenk

Bunte Kräutersträuße binden - eine Anleitung

Kräutersträuße binden ist eine raffinierte Art, um im Sommer das Kräuterbeet auszudünnen und sich für den Winter mit Kräutern einzudecken.

Alles, was man dazu braucht, ist ein scharfes Messer oder eine Schere und Schnur. Möchte man die Kräutersträuße in der Küche verwenden, nimmt man gleich Küchengarn.

Die meisten Kräuter sind kurz vor der Blüte am aromatischsten. Am besten sollten die Kräuter vor der Ernte ein paar sonnige Tage erlebt haben, dann ist das Aroma höher. Geerntet wird an einem warmen, trockenen Tag um die Mittagszeit. Dann ist die Konzentration an ätherischen Ölen besonders hoch und der Wassergehalt niedrig. Die Kräuter nicht waschen, nur etwas ausschütteln.

Für die Sträuße schneidet man die ganzen, möglichst längeren Triebe ab. Bitte verwendet dafür keine Kräuter, die schon vergilbt oder vertrocknet sind. Nun bündelt man 6-8 Triebe und bindet sie an den Stängeln locker zusammen. Danach werden die Sträuße kopfüber an einem luftigen, trockenen Platz aufgehängt. Damit möglichst viel Aroma der Kräuter erhalten bleibt, sollte man die Kräuter nicht in die direkte Sonne hängen. Die Sträuße müssen immer wieder auf Schimmelbildung kontrolliert werden.

Anleitung Kraeuterstrauss binden 

Nach etwa 3 Wochen überprüft man die Sträuße. Rascheln die Blätter und sind die Stiele ganz trocken, kann man die Bündel abnehmen, in verschließbare Gläser füllen und kühl und dunkel lagern. Wer einzelne Sorten getrocknet hat, kann die Blätter von den Stielen rebeln und sie in Gläser abfüllen. 

Die fertig getrockneten Sträuße und natürlich auch frisch gebundenen Sträuße kann man einfach in den Topf geben und mit kochen. Kurz vor dem Servieren entfernt man sie.

Hier ein paar Ideen für gemischte Kräutersträuße:

Thymian, Rosmarin, Oregano - für Ratatouille oder Tomatensoße

Salbei, Lorbeer - für Pilzgerichte

Wermut, Majoran - für Schmorgerichte im Winter

Minze, Zitronenverbene, Melisse - für Eistee mit grünem oder schwarzem Tee

 

Kraeuterstraeusse binden

Wollt ihr noch mehr?

capoanata sicilian

Klassische Caponata

Frau Ha und Herr El machen gern Ferien. Aus Italien haben sie sich eine süß-saure...

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat mit Tomaten und Rucola

Und schon wieder ein perfektes Gärtner-Mahl....

Radieschengruen Gremolata

Radieschengrün Gremolata

Schmeißt euer Radieschengrün nächstes Mal nicht weg - macht euch lieber Gremolata....

Kommentare

  • Neubrand Irmgard

    24.01.2021

    Guten Abend,

    bin gerade auf Ihrer tollen Seite gelandet. Ideenreich und informativ. Kompliment. Ich freue mich sehr tel Ihrer Gemeinschaft zu sein.

    Mit freundlichen Grüßen

    Irmgard

    • Ye Olde Kitchen

      25.01.2021

      Liebe Irmgard, ganz herzlich willkommen! Wir freuen uns, dass du da bist. Viele Grüße Eva und Philipp

  • Eli

    20.07.2020

    Ich habe immer früher zusammen mit meiner Oma Kräutersträuße gebunden. Ich kam mir dabei immer vor wie eine kleine Hexe :D Allein beim Anblick werde ich schon nostalgisch.

    • Ye Olde Kitchen

      25.01.2021

      Ohja, das hat immer ein bisschen was von Kräuterhexe. Einfach schön!

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare