Ye Olde Kitchen

Die neunte Ausgabe des Foodblogger Saisonkalender steht an. Im September haben wir im Garten so viele verschiedene Gemüsesorten geerntet, dass unsere Erntebilder auf Instagram besonders bunt ausgefallen sind. Es gab natürlich Tomaten, aber auch schon die ersten Kürbisse. Mit Salaten hatten wir in diesem Jahr kein Glück, schon das Vorziehen wollte nicht recht klappen und im Freiland labten sich die Schnecken an den zarten Pflänzchen.

Jetzt in den letzten Septembertagen ernten wir noch einmal einen Schwung Tomaten und hoffen darauf, dass die letzten Früchte auch noch rot werden. Die größeren Tomaten höhlen wir aus und füllen sie mit Gemüsecouscous und vielen Kräutern und geben sie in den Ofen. Dazu gibt es ein paar Schöpflöffel frisch gekochter Tomatensoße. Als Beilage könnte man die Tomaten natürlich auch reichen.

Rezept gefuellte Tomate vegan

Welche Septembergemüse unsere Mitstreiter der saisonalen Küche verwendet haben, seht ihr hier:

Kleiner Kuriositätenladen - Bittersüßer Herbstauftaktsalat

Ina Is(s)t - Fischfrikadellen mit eingelegter Rote Bete und Joghurt Dill Mayonnaise

Jankes*Soulfood - Kartoffelrolle mit Kräuter-Pilz-Füllung und Käsesauce

Lebkuchennest - Maisschaumsuppe mit karamellisiertem Buttermais und Maisbrotcrôutons

S-Küche - Kürbis Buns

Wunderbrunnen - Bandnudeln mit Pfifferlingen und Bacon

Nom Noms food - Kohlrabi-Schnitzel Burger-Brötchen mit Kräuter-Lauchzwiebel-Soße

Kochen mit DIana - Rote Bete-Rosmarin Eis

Möhreneck - Couscous mit Kürbis und Curry

moey’s kitchen - Grünes Thai-Curry mit knuspriger Ente, grünen Bohnen und Brokkoli

Madam Rote Rübe - Kohlrabi-Salat mit Möhren und Mais und dem besonderen Kick!

Pott.lecker - Pumpernickel Schnitte mit Blumenkohl Ricotta

Delicious Stories - Knusprige Polenta-Ecken mit Mangold und Pilzen

Feines Gemüse – Herzhafte Apfel-Lauch-Muffins mit Käse

Küchenlatein - Nordische Rote-Bete-Tarte

Schlemmerkatze - Bruschetta mit Tomaten und Ingwer

Haut Gôut – Saisonales Ofengemüse und sous-vide gegartes Reh

 

Hier geht es zum E-Book für die September-Ausgabe, zusammengestellt von Nadine.

gefuellte Tomate vegan

Zutaten

Für 6 Personen:

6 große Tomaten

1 Zwiebel

1 Stange Sellerie

4 Champignons

6 EL Couscous

2 Hände voll gehackte Kräuter (wir: Petersilie und Basilikum)

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Von den Tomaten den Deckel abschneiden und die Tomaten mit einem Löffel aushöhlen. Das Innere in einer Schüssel beiseite stellen. Die ausgehöhlten Tomaten salzen und in eine Auflaufform geben.

Zwiebel, Stangensellerie und Pilze würfeln und mit Olivenöl in einer Pfanne 5 Minuten anschwitzen. Den Couscous, das Innere der Tomaten und etwa 500ml Wasser dazugeben, die Hitze abstellen und den Couscous quellen lassen.

Währenddessen den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Kräuter hacken. Die Kräuter unter den Couscous heben und mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. 

Den Couscous in die Tomaten füllen und die Deckel darauf setzen. Die Tomaten 20 Minuten in den Backofen geben.

Wollt ihr noch mehr?

zwiebel relish

Relish von roten Zwiebeln

Frau Ha kocht ein Relish - also mit Stückchen. Erst dachte sie, es handele sich um ein Chutney....

Sommerfest Dinkelsalat Grillgemuese

Dinkelsalat mit Grillgemüse

Die Kochmädchen feiern ein Sommerfest und wir sind eingeladen!...

rotes Gewuerzsauerkraut

Rotes Gewürzsauerkraut

Seit wir das große Buch vom Fermentieren rezensiert haben, experimentieren wir in unserer...

Kommentare

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare