Mandelplätzchen

Bald ein Jahr ist vergangen, seit Julia uns das erste Mal angeschrieben hat. Ob wir Lust hätten ein Teil ihres Buches zu werden. Eine kleine Sammlung deutschsprachiger Foodblogs quer durch alle Bereiche. Und wie wir Lust hatten!

Herausgekommen ist ein bunter Mix an Bloggern, die ihr jeweiliges Lieblingsrezept vom Blog und ein neues Rezept beisteuerten. Viele liebe Bloggerkollegen und -kolleginnen sind dabei, die wir selbst sehr schätzen und manche, die wir davor noch nicht kannten und durch das Buch entdeckt haben. 

Und nun das Beste: Wir verlosen zwei Exemplare von Wie wir kochen an euch! Vielleicht fehlt euch ja noch ein Weihnachtsgeschenk oder ihr möchtet das Buch selbst gern haben. Hinterlasst uns dafür einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag und nennt uns euer Lieblingsrezept von unserem Blog.

Das Gewinnspiel läuft bis Sonntag den 17.12.2017 um 23.59 Uhr. Bitte gebt beim Kommentieren unbedingt eine gültige Emailadresse (Die Emailadresse wird natürlich nicht angezeigt) an, damit wir euch kontaktieren können. Um teilzunehmen, musst du mindesten 18 Jahre alt sein und dein Wohnort muss in Europa liegen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir losen die Gewinner am Montag den 18.12. 2017 aus und verschicken die Bücher schnellstmöglich, so dass sie pünktlich zu Weihnachten da sind.

Und für alle, denen das Buch schnuppe ist, gibt es das Rezept für super nussige Mandelplätzchen. Genau, schon wieder ein Plätzchen Rezept. Ich überwinde ganz langsam meine Backphobie.

Wir wünschen euch einen wunderbaren zweiten Advent!

Mandelplaetzchen

Zutaten

Für 3 Bleche:

130g Butter

150g Zucker

2 Eier

2 EL Mandelmus oder gemischtes Nussmus

200g gemahlene Mandeln (wir: geröstet und gemahlen)

1 TL Backpulver

300g Dinkelmehl 630

150g ganze Mandeln

Zubereitung

Butter, Eier, Zucker und Nussmus in die Schüssel der Küchenmaschine geben und verrühren lassen. Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver dazugeben und auf höherer Stufe kneten lassen bis ein homogener Teig entsteht. Falls er zu klebrig ist, gebt noch etwas Mehl hinzu.

Natürlich könnt ihr den Teig auch von Hand kneten. Mache ich sehr gern, nur momentan ist es in unserer Küche zu kalt, um sich meditativ dem Teig kneten hinzugeben.

Nun rollt ihr Teigrollen mit etwa 2cm Durchmesser aus und legt sie nebeneinander auf einen Teller. Den gefüllten Teller stellt ihr dann für eine Stunde in den Kühlschrank. Bitte wickelt die Teigrollen nicht in Frischhaltefolie ein, das ist völlig überflüssig.

Den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Von den Teigrollen schneidet ihr nun nach und nach etwa 1cm breite Stücke ab, drückt sie ein wenig flach und legt sie auf mit Backpapier ausgelegte Bleche. Ich benutze dasselbe Backpapier schon in der dritten Plätzchenbackrunde.

Anschließend drückt ihr auf jedes Plätzchen eine Mandel und gebt die Plätzchen für 10-12 Minuten in den Backofen.

Die fertigen Plätzchen lasst ihr am besten auf Kuchengittern auskühlen und lagert sie dann in Keksdosen, damit sie nicht so schnell austrocknen.

Wollt ihr noch mehr?

couscoussalat mit Rotkraut

Couscous-Salat mit Rotkraut

Frau Ha und Herr El wollen etwas verrücktes tun, aus dem Alltagstrott ausbrechen, frei sein....

Preiselbeer Dressing

Preiselbeer-Dressing

Ich mag Preiselbeeren. Am liebsten unter Spätzle mit Rahmsoße gemischt....

Kohlmeise_YOKGartenDezember15

Vögel füttern im YOK-Garten

Keep calm and watch birds!...

Kommentare

  • Claudia

    18.12.2017

    Gravatar for Claudia

    Ich würde mich sehr über das Buch freuen. Ich schmökere leidenschaftlich gern in schönen Kochbüchern und lasse mich zum Nachkochen inspirieren.

  • Querbeet (Nicole)

    18.12.2017

    Gravatar for Querbeet (Nicole)

    Hallo!
    Erst einmal herzlichen Glückwunsch!
    Euer Kicherbsencurry ist genau meins!
    Über das Bucg würde ich mich sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Nicole

  • Hallo, ihr Beiden!

    Das Plätzchenrezept und das Buch - zwei verlockende Dinge. Ich stelle es mir perfekt vor, Kekse naschend durch das Buch zu schmökern. Ich hüpfe in den Lostopf und empfehle mich der Glücksgöttin.

    Beste Grüße!
    Xenia

  • Marina

    17.12.2017

    Gravatar for Marina

    Das Plätzchen Rezept finden wir total klasse.
    Wir würden uns sehr darüber freuen.

    • Ye Olde Kitchen

      17.12.2017

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Lieben Dank Marina. Wir drücken dir die Daumen.
      Viele Grüße
      Eva und Philipp

  • Claudia

    17.12.2017

    Gravatar for Claudia

    WOW! Was für tolle Rezepte und Ideen ihr habt!!! Ich würde mich sehr über dieses schöne Kochbuch freuen und meine Familie würde sich über die abwechslungsreiche Mahlzeiten und Leckereien freuen. Kochen ist Liebe

    • Ye Olde Kitchen

      17.12.2017

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Danke dir Claudia. Es freut uns, wenn andere Menschen unsere Ideen mögen.
      Wir drücken dir die Daumen.
      LG Eva und Philipp

  • Claudia

    16.12.2017

    Gravatar for Claudia

    Ihr Lieben,
    Das Buch klingt wirklich so toll! Großartig, dass Ihr darin verewigt seid! Das wäre ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk für ...mich selbst :-) Natürlich hätte meine Familie dann auch etwas davon. Wir würden uns sehr freuen, ein Exemplar zu gewinnen! Viele liebe Grüße und ein tolles Weihnachtsfest! Claudia

    • Ye Olde Kitchen

      17.12.2017

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Liebe Claudia,
      na da würden wirklich alle etwas davon. Daumen sind gedrückt!
      Wunderbare Festtage euch
      Eva und Philipp

  • Helga

    16.12.2017

    Gravatar for Helga

    Mir gefällt der Couscous-Salat mit roter Bete.
    Da sind viele Zutaten drin, die mir sehr gut schmecken. Und farblich ist er auch gut gelungen.
    Viele Grüße

    • Ye Olde Kitchen

      17.12.2017

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Liebe Helga,
      den Couscous-Salat mögen wir auch sehr. Der macht auf dem Teller immer was her.
      Wir drücken dir die Daumen.
      Viele Grüße
      Eva und Philipp

  • Garteninspektor

    16.12.2017

    Gravatar for Garteninspektor

    Liebe Eva, lieber Philipp,
    eines meiner Lieblingsrezepte ist das Focaccia mit Kürbis und Zwiebel, ein bisschen lind und würzig, köstlich.
    Liebe Grüße
    Dani

    • Ye Olde Kitchen

      16.12.2017

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Liebe Dani,
      die Focaccia essen wir auch immer wieder gern. Beim Belegen kann man so richtig kreativ werden.
      Viele Grüße
      Eva und Philipp

  • Jules

    14.12.2017

    Gravatar for Jules

    Das Buch klingt wunderbar und mal ehrlich: wer kann sich Foodblogs noch aus seinem Leben wegdenken? Umso schöner also, dass der Schritt zur Veröffentlichung trotz Internet trotzdem noch gewagt wird und Gratulation euch zur Erscheinung! :-) Vielleicht ist es ja die Vorstufe zum komplett eigenen Kochbuch...?
    Ich lese hier schon so lang mit und habe einige eurer Rezepte Zuhause ausprobiert. Spontan fällt mir als Favorit eurer Couscous mit Wurzelgemüse ein.

    Lieben Gruß und eine schöne Adventszeit euch beiden! :-)

    • Ye Olde Kitchen

      14.12.2017

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Liebe Jules,
      dein Kommentar freut uns wahnsinnig. Schön, wenn sich stille Leser mal melden. Wir drücken dir für die Verlosung die Daumen und wünschen dir schöne Feiertage.
      Liebe Grüße
      Eva und Philipp

  • Farmmade Lisa

    13.12.2017

    Gravatar for Farmmade Lisa

    Eine meiner großen Leidenschaften neben kochen und "gartln" ist Kochbücher sammeln! Dieses wunderbare Schätzchen mit euch drin fehlt mir derinitiv noch!!! :)
    Das Plätzchen Rezept werde ich morgen gleich Mal testen!

    • Ye Olde Kitchen

      14.12.2017

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Liebe Lisa, das ist ja toll. Wir schielen immer ganz neidisch auf eure tolle Farm und sind begeistert von eurem "Gartln".
      Wir drücken die Daumen!
      Viele Grüße
      Eva und Philipp

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare