Ye Olde Kitchen

{selbstgemacht} Zitrusreiniger

Wir verwenden im Haushalt schon seit längerem selbst zusammen gerührte Produkte. Meistens etwas mit Essig. Alle diejenigen, die mit mir schon in einer Küche gearbeitet haben, können ein Lied von meinen allabendlichen Essigreiniger-Orgien singen. Ich stehe darauf.

Essigreiniger selbst machen

Im Winter setzen wir gern Zitrusreiniger an. Man braucht dafür nur ein großes Gefäß, weißen Haushaltsessig und Schalen von Zitrusfrüchten (Orangen, Mandarinen, Zitronen, Grapefruits). Füllt den Essig in das Gefäß und gebt die Früchte dazu, dann darf das Ganze etwa eine Woche durchziehen. Ihr könnt dafür auch Essigessenz nutzen, müsst diesen aber 1:3 mit Wasser mischen. Nachdem der Zitrusreiniger durchgezogen ist, wird er durch ein feines Sieb abgeseiht und in Flaschen gefüllt. Wir verwenden den Reiniger in Bad und Küche und für den Boden.

Zitrusreiniger selbst machen

Wollt ihr noch mehr?

Rohkostsalat aus Sellerie und Rotkraut

Rohkostsalat mit Sellerie und Rotkraut

BlaukrautbleibtBlaukrautundBrautkle...

Wintersalat Tutorial

How to Wintersalat

Habt ihr früher auch so gern mit Lego gespielt? Wir hatten zu Hause eine große Holzkiste...

Ausstecherle mit Kardamom Orange und Bitterschokolade

Ausstecherle mit Kardamom, Orange und Ingwer

Das allererste Plätzchen-Rezept ...

Kommentare

  • Heidrun

    30.12.2018

    Hallöchen ihr Zwei,
    ich möchte den Zitrusreiniger ausprobieren. Meine Frage: Muss beim Ansetzen ein Deckel drauf oder wie beim Apfelessig ein Mulltuch?

    Lg
    Heidrun

    • Ye Olde Kitchen

      30.12.2018

      Hallo Heidrun,
      wir lassen das Gefäß immer offen. Zu dieser Jahreszeit gibt es ja die lästigen Fruchtfliegen nicht mehr und so viel Staub kommt in einer Woche auch nicht ins Glas.
      Viel Erfolg beim Ansetzen!
      LG
      Eva

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare