Lauwarmer Salat von gegrillten Zucchini

Wir warten seit Jahren auf diese ominöse Zucchinischwemme. In unserem Garten tut sich dahingehend nichts. Auch in diesem Jahr werden wir keine Zucchini ernten. 

Falls eure Zucchinipflanzen williger sind, probiert doch mal diesen lauwarmen Salat von Zucchini mit viel frischen Kräutern aus. Direkt vom Grill mariniert und lauwarm auf den Tisch mit einem Stück gutem Weißbrot zum Auftunken. Davon kann man ruhig auch eine größere Portion zubereiten und sie am nächsten Tag kalt essen.

Zucchinisalat

Lauwarmer Salat von gegrillten Zucchini

Zutaten

2 Zucchini

1 Bund gemischte Kräuter (wir: Rukola, Petersilie, Basilikum, Oregano, Estragon, Thymian)

2 EL weiße Crema di Balsamico

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

4-5 EL Olivenöl

 

Zubereitung

Die Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden, mit Salz und Olivenöl einreiben und 30 Minuten marinieren lassen.

Die Kräuter grob hacken. Die Zucchinischeiben grillen und in einer Schüssel mit den Kräutern, Salz und Pfeffer, Öl und Essig mischen.

Wollt ihr noch mehr?

Paprika Pilz Pfanne

Paprika-Pilz-Pfanne auf Kartoffelstampf

Saisonal schmeckt's besser...

Lauwarmer Fenchelsalat

Lauwarmer Fenchelsalat

Saisonal schmeckt's besser....

ApfelMeerrettichSuppe

Apfel-Meerrettich-Suppe

In Deutschland lässt sich für so ziemlich alles ein Museum finden. Im Zeitmagazin wurde dazu...

Kommentare

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare