{Rezension} Kräuter-Blüten-Butter

Silvia Appel: Mein kreativer Stadtbalkon - das Journal. EMF Verlag 2017

Unsere liebe Bloggerkollegin Silvia alias das Gartenfräulein hat ihr mittlerweile drittes Werk veröffentlicht und wir dürfen euch heute einen kleinen Einblick geben.

Journal weckt in mir Erinnerungen an die Schulzeit. Da hatten wir in Französisch unsere Arbeitsbücher, die cahiers d'activités. Und genau das will auch das Journal vom Gartenfräulein sein - ein Buch mit dem man arbeitet. Aufgeteilt in Jahreszeiten erhalten wir Tips und Tricks zum Gärtnern auf dem Balkon, es gibt schöne DiYs und auch Rezepte zur direkten Verarbeitung der eigenen Ernte. Abgerundet wird das Journal durch die wirklich tollen Illustrationen von Jana Rauthenstrauch.

Zwischen den einzelnen Jahreszeiten-Kapiteln gibt es reichlich Platz für eigene Notizen. So etwas finde ich sehr praktisch, bin ich doch selbst eine Listen-Tante. Man kann seine Balkonpläne skizzieren, Pflanzenlisten schreiben und vielleicht auch seine Ernte dokumentieren. Besonders schön finde ich die Idee des Jahreszeiten-Tees: in jeder Jahreszeit sammelt man Zutaten und hat am Jahresende einen Tee aus Zutaten des ganzen Balkonjahres. So einen Jahreszeitentee werde ich neben meinen anderen Teemischungen auch einmal ausprobieren. Und das Rosen-Lavendel-Peeling wird auch getestet. Ich habe mich als erstes für die Kräuter-Blüten-Butter entschieden, zum einen wollte ich schon immer einmal Butter schütteln und zum anderen blühen Hornveilchen und Löwenzahn bei uns auf Balkonien gerade so schön.

Wer noch mehr über das Gartenfräulein erfahren möchte, der klicke einmal hier auf ihren Blog und wer das passende Zubehör für Balkon oder Garten sucht, der stöbere in ihrem Shop (dort gibt es auch all ihre Bücher handsigniert für euch). 

Allen angehenden Balkongärtnern und denjenigen, die gern alles schriftlich festhalten, empfehlen wir das liebevoll gestaltete Journal und vergeben 4 von 5 Punkten.

[Dank geht an den EMF Verlag und Silvia für das Exemplar und wie immer, unsere Meinung bleibt davon unberührt.]

Kraeuter Blueten Butter

Zutaten

etwa 150ml zimmerwarme Sahne (mindestens 30% Fettgehalt)

1 Hand voll Kräuter (wir: Petersilie, Schnittlauch, Sauerampfer)

1 Hand voll Blüten (wir: Hornveilchen und Löwenzahn)

1 Prise grobes Meersalz

 

1 Marmeladenglas

 

[siehe Rezept auf Seite 33]

Zubereitung

Das Marmeladeglas zur Hälfte mit Sahne füllen, verschließen und kräftig für mehrere Minuten schütteln. Nach kurzer Zeit hast du Schlagsahne. Weiter schütteln bis sich ein Butterball im Glas bildet. Die Sahne hat sich in Butter und Buttermilch aufgespaltet. Die Buttermilch abgießen und beiseite stellen. Dann nochmal gut schütteln, damit möglichst viel Flüssigkeit aus der Butter tritt. Am besten ihr dreht eure Lieblingsmusik auf und tanzt eine Runde während ihr schüttelt, denn das dauert ein paar Minuten.

Die Kräuter und Blüten fein hacken und mit dem Salz ins Glas geben. Alles mit der Butter vermischen und fertig! 

Wollt ihr noch mehr?

make herb salt

Kräuter konservieren

Bevor Frau Ha und Herr El in den Urlaub entschwinden, werden die Kräuter aus ihrem YOK-Garten...

Liebstoeckel Pesto Rezept

Liebstöckel-Pesto

Pesto oder Paste oder doch Liebstöckel-Öl? Wir nennen es einfach Liebstöckel-Pesto. Hört...

Eierbroeselschmelze Spargel

Eierbröselschmelze

Frau Ha isst sie gern zu grünem Spargel, für Herr El ist sie die perfekte Begleitung zu...

Kommentare

  • Topfgartenwelt

    04.05.2017

    Gravatar for Topfgartenwelt

    Hallo Ihr Lieben, wir fanden es ebenso schön Euch in Stuttgart kennengelernt zu haben. Das Wochenende war wirklich toll. Ich habe Euren Blog gleich einmal in meiner Blogroll verlinkt. :) Die Rezension klingt vielversprechend :)

    lg kathrin

    • Ye Olde Kitchen

      04.05.2017

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Lieben Dank Kathrin, uns hat das Treffen auch sehr gefallen. Wir behalten uns jetzt auf jeden Fall im Auge und vielleicht ergibt sich ja bald wieder eine Gelegenheit.
      Viele Grüße
      Eva und Philipp

  • Berit

    27.04.2017

    Gravatar for Berit

    Wow, das sieht ja toll aus! Da kann man wirklich sagen: DAS AUGE ISST MIT!!!! Irgendwie ist es mir immer noch etwas fremd, dass man die Gartenblumen auch (mit-)essen kann. Mit Gänseblümchen hab ich im letzten Jahr schon mal experimentiert. ....und es sieht halt auf dem Teller einfach toll aus.
    Herzliche Grüße Berit

    • Ye Olde Kitchen

      04.05.2017

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Ja Gartenblumen, vor allem Blüten von Kräutern sind total schmackhaft und machen echt was her auf dem Teller. Da kann man richtig kreativ werden.
      Viele Grüße
      Eva und Philipp

  • Sigrid

    26.04.2017

    Gravatar for Sigrid

    Eine wunderschöne Butter habt ihr da gezaubert, ich bin ganz entzückt von den Blüten, am liebsten würde ich durch den Bildschirm langen. Wow, dass ihr euch die Mühe gemacht habt, eigene Butter herzustellen, alle Achtung.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • Ye Olde Kitchen

      04.05.2017

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Das sieht richtig toll aus nicht wahr?! Und Butter schütteln macht richtig Laune, wenn man dazu tanzt ;-)

  • Garten Fräulein

    24.04.2017

    Gravatar for Garten Fräulein

    Oh ich freu mich sehr, dass euch das Journal gefällt und die Blütenbutter schmeckt :-)
    Ganz lieben Dank <3

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare