Rouladen sind Trumpf. Wer Rouladen schmackhaft zubereiten kann, der hat bei Frau Ha ein Stein im Brett. Frau Ha liebt Rouladen. Neider hört man erzählen, wie sie eines Tages ganze sieben Stück davon verdrückte. Was soll man dazu sagen? Wer kann, der kann!

Damit möglichst viele Menschen für Frau Ha Rouladen kochen können, hat sie das Rezept fotografiert und hier online gestellt.

Rezept Rinderrouladen

Zutaten

Für 4 Personen

4 Rinderrouladen

2 Zwiebeln

6-8 Essiggurken

8 Scheiben Schwarzwälder Schinken

3 EL Senf

2 EL Butter

Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe

100ml Sahne

Zubereitung

Die Rouladen abwaschen und trocken tupfen. Zwiebeln und Gurken dünn hobeln. Die Rouladen mit Senf bestreichen, mit Zwiebeln, jeweils zwei Scheiben Schinken und Gurken belegen. Die belegte Roulade aufrollen und mit einem Schaschlikspieß fixieren. 

Butter in einer Pfanne oder einem Bräter erhitzen, die Rouladen rund herum anbraten und herausnehmen. Die restlichen Zwiebeln und Gurken in die Pfanne geben und anbraten. Rouladen wieder hineingeben und etwa 500ml Wasser hinzugießen. Bei mittlerer Hitze 45 Minuten köcheln lassen.

Die Rouladen herausnehmen. Sahne zum Fond hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe abschmecken. Wer mag, bindet die Soße mit einer Mehlschwitze ab. Die Rouladen wieder in die Soße legen. Dazu passen Spätzle oder Kartoffelklöße.

Rouladen Senf
Rouladen Zwiebel
Rouladen Schwarzwälder Schinken
Rouladen Gewürzgurken
beef olives
Rinderrouladen
beef roulade
Rouladen

Wollt ihr noch mehr?

Walnussbrot

Walnussbrot

Herr El hat einen Onkel, der einen Walnussbaum hat, der letztes Jahr viele Walnüsse trug....

Kraeuter Blueten Butter

{Rezension} Kräuter-Blüten-Butter

Journal weckt in mir Erinnerungen an die Schulzeit. Da hatten wir in Französisch unsere...

home grown sprouts

Sprossen ziehen

Was machen Gärtner im Winter? ...

Kommentare

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare