Ye Olde Kitchen

Sauerteigkekse

Habt ihr schon einmal Sauerteigkekse gegessen? Menschen, die ihren eigenen Sauerteig züchten, kennen das: man kann nie genug Sauerteig-Rezepte haben. Auf der Suche nach guten Verwendungsmöglichkeiten für all den Sauerteig bin ich auf diese Frühstückskekse gestoßen. Während dem Backen entstand daraus die Idee zu salzigen Keksen mit Sauerteig, so dass ich direkt noch einen zweiten Teig ansetzte. 

Wer also auf der Suche nach Sauerteig-Rezepten ist, dem seien diese beiden ans Herz gelegt.

Rezept Kekse mit Sauerteig

Sauerteig Kekse Rezept

Zutaten

Für etwa 18-20 Kekse:

70g Dinkelvollkornmehl

40g Dinkelmehl 630

2 EL Sesamsamen (wir: ungeschälter Sesam)

2 Prisen Salz

85g kalte Butter

1 EL Tahin

110g Anstellgut (wir: Dinkel-Weizensauer)

 

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Aus dem Teig zwei Rollen mit etwa 5cm Durchmesser formen und im Kühlschrank auf einem Teller mindestens eine halbe Stunde kalt stellen. 

Den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Von den Rollen 1cm Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Kekse für etwa 15 Minuten goldbraun backen.

Wollt ihr noch mehr?

lentils+chard

Mangold

Bright Lights heißen die hübschen, bunten Mangoldstiele, die Frau Ha schon der Farbe wegen...

Knuspermuesli

Knuspermüsli

"Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann" lautet ein...

DSC 0324

Couscous-Salat mit gebratenem Blumenkohl

Herr El betont stets, Frau Ha bereite den besten Couscous-Salat der Welt zu. Frau Ha fühlt sich...

Kommentare

  • milchmädchen.

    20.01.2019

    Quelle idée – unsere herzallerliebsten Frühstückskekse nach Sarah Owens in herzhaft! Danke Euch, das wird probiert!
    Herzlich: Charlotte

    • Ye Olde Kitchen

      21.01.2019

      Man sollte von beiden Varianten immer ein Dose bereit stehen haben ;-)
      Liebe Grüße
      Eva

  • Wolf

    20.01.2019

    Würde ich auch versuchen Dw

    • Ye Olde Kitchen

      21.01.2019

      Beim nächsten Backen werden wir das berücksichtigen! LG Eva

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare