Sommerkräuterquark

Die Idee zu diesem Sommerkräuterquark stammt nicht von uns. Wir haben sie abgeguckt. Bei Arne. Kennt ihr Arne? Arne ist Mitarbeiter bei Volmary, bloggt auf plant-happy.de und ist leidenschaftlicher Kleingärtner. Beim 1. Garten-Blogger-Treffen reichte Arne so einen Kräuterquark mit Kräckern. Wir waren erst skeptisch. Salbei, Thymian und Rosmarin? Wie kann das denn bitte schmecken? Ist das nicht viel zu intensiv? Definitiv nicht, der Quark schmeckte köstlich und zu Hause haben wir ihn gleich nachgebaut, weil er so herrlich zu unserer Sommerkräuter-Reihe passt. Wir geben noch etwas Ysop dazu, weil Ysop gerade unser Lieblingskraut ist und überall Verwendung findet. Und da der Ysop gerade so hübsch blüht, kommen gleich noch ein paar Blüten obendrauf. Der Quark passt super zu Kräckern und noch viel besser zu Kartoffeln. 

Kraeuterquark

Zutaten

Für eine Schale zum Dippen:

200g Quark (Frischkäse geht auch)

4 Salbeiblätter

1 EL Rosmarinnadeln

1 EL Thymianblättchen

1 EL Ysopblättchen

Ysopblüten zum Verzieren

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Kräuter fein hacken. Den Quark mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter unterrühren. Mit den Ysopblüten bestreuen.

Wollt ihr noch mehr?

Krautsalat mit Joghurtdressing

Krautsalat mit Joghurtdressing

Krautsalat in der zero waste Variante...

couscous greek style

Couscous-Salat griechische Art

Endlich wieder ein Couscous-Salat! Herr El ist auf Reisen und Frau Ha allein daheim....

Fruehlingsterrine

Frühlingsterrine mit Kräutern und Mairübe

Wenn ich das erste Veilchen sehe und mir das erste Mal die Zeilen von Eduard Mörikes "Er ist's"...

Kommentare

  • Julia Erdbeerqueen

    26.08.2016

    Hmm, schaut wunderbar aus und macht mich sehr neugierig. Will ich mal ausprobieren. Jetzt weiß ich auch endlich, was ich da für essbare Blüten im Garten habe Ysop...zumindest glaube ich, dass ich die im Garten habe. Ich hatte eine Packung essbare Blüten und da kamen welche raus, die genauso aussehen. Schmecken die zufällig ein bisschen wie Gurke?
    Arne kannte ich noch nicht, aber ich werde mir den Blog jetzt mal anschauen :)
    Ich finde eure Rezepteaufmachung übrigens toll. Ist das ein Plugin oder selbst gebastelt?

    Liebe Grüße, Juli

    • Ye Olde Kitchen

      28.08.2016

      Dankeschön, das Lob gebe ich weiter :-)
      Ja mach doch mal ein Foto, vielleicht kommen wir zusammen darauf, was da so bei dir wächst!
      Liebe Grüße, Eva

    • Julia Erdbeerqueen

      27.08.2016

      Schaut toll aus die Seite. Großes Lob an Philipp. Ich habe die Mischung dieses Jahr ausgesäht, dann ist es wohl kein Ysop. Ich mache mal ein Foto, sobal dich wieder zu Hause bin. Falls sie noch Leben...

    • Ye Olde Kitchen

      27.08.2016

      Danke dir liebe Juli! Unsere Seite ist komplett selbst gebastelt, Philipp ist da der Profi.
      Ysop blüht erst im zweiten Jahr, wann hast du die Mischung denn ausgesät?

  • Arne / Volmary

    26.08.2016

    Wer kennt ihn nicht! :-)
    Lustiger Artikel - guten Appetit nachträglich!

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare