Zitronendressing

Falls sauer wirklich lustig macht, geht es in Ye Olde Kitchen gerade ganz schön lustig zu. Der Zitronenverbrauch pro Kopf ist verdammt hoch hier und ihr könnt euch auf weitere Zitronengerichte gefasst machen. Erst einmal gibt es heute wieder ein Rezept für die einfachsten Dressings der Welt. Lasst euch nicht von der Säure abschrecken, vermischt mit bitteren Wintersalaten schmeckt das fein. Wer an frischen Dill kommt, benutze bitte diesen. Wir haben in der Not auf getrockneten Dill zurückgegriffen. Dillhasser lassen ihn einfach weg. 

Zitronendressing

Zutaten

Für ca. 250ml:

130ml Distelöl

3 EL Weißweinessig

Saft von einer Zitrone

2 TL Dijon-Senf

Salz und Pfeffer

1/2 TL getrockneter Dill oder ein halber Bund frischer Dill

Zubereitung

Alle Zutaten in einen Mixbecher geben und mit dem Stabiler kurz aufmixen oder alles in einer Schüssel mit einem Rührstab gut verrühren. 

Wollt ihr noch mehr?

Rohkostsalat mit Rosenkohl und Aepfeln

Rohkostsalat mit Rosenkohl und Äpfeln

Saisonal schmeckt's besser!...

Pasta mit veganer Sosse aus Blumenkohl und Bohnen

Pasta mit veganer Blumenkohlsoße

Nachdem wir beschlossen haben, unsere Fastenzeit dieses Jahr bereits zu Beginn des Jahres...

Salzzitronen

Salzzitronen

Vom Glück eigene Zitronen zu ernten...

Kommentare

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare