Ye Olde Kitchen

Salzzitronen

Drei Jahre ist unser Zitronenbäumchen jetzt bei uns. Gekauft als Sonderangebot bei einer großen Baumarktkette. Im ersten Jahr blühte das Bäumchen unermüdlich - der Duft von Zitrusbäumchen ist betörend! Drei Zitronen wuchsen heran. Ein Jahr hat es gedauert, bis wir es über uns bringen konnten, sie zu ernten. Im zweiten Jahr wuchsen sechs Zitronen heran und letztes Jahr brachte das Bäumchen neun neue Zitronen hervor. Ob wir dieses Jahr zwölf neue Früchte bekommen werden?

Für uns ist es etwas ganz Besonderes, wenn wir unsere eigenen Zitronen ernten. Da muss natürlich ein ganz besonderes Rezept her. Was eignet sich da besser als Salzzitronen?! Die komplette Frucht wird verarbeitet und konserviert. Besser geht es nicht. Ich schneide die Zitronen in Achtel oder noch kleinere Stücke, weil ich sie so besser portionieren kann. Das sagt mir einfach mehr zu, als die ganzen Zitronen am Stück in Salzlake einzulegen. 

Das Wichtigste bei diesem Rezept: Atme das intensive Zitronenaroma ein, wenn du die Zitronen mit heißem Wasser übergießt!

Salzzitronen

Zutaten

500g Bio-Zitronen

+ Saft von 2 Zitronen

150g grobes Meersalz

Zubereitung

Die Zitronen in eine Schüssel legen, mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten darin ziehen lassen. Das Ganze noch einmal wiederholen.

Die Zitronen achteln und das Salz abwiegen. 2-3 kleinere Einmachgläser oder ein 500ml-Glas mit heißem Wasser ausspülen. Die Zitronenscheiben und das Salz abwechselnd in die Gläser schichten und dabei immer etwas andrücken. Die Gläser verschließen und bei Zimmertemperatur etwa 3-4 Stunden ziehen lassen.

Die Zitronen nochmals gut andrücken und die Gläser mit Zitronensaft auffüllen. Die Salzzitronen 3-4 Wochen ziehen lassen.

Salzzitronen Rezept
Preserved lemons

Wollt ihr noch mehr?

Zitronenschalen verwerten

Zitronenschale verwerten

Projekt 2017: mehr Resteverwertung, weniger Biomüll!...

Colonel Collins

Colonel Collins

Resteverwertung für Bourbon Whiskey...

Zitronenrisotto

Salzzitronen-Risotto

Manchmal mag ich Lärm ganz gerne. Das Gebrüll eines Fußballspiels, das ich vom Garten aus...

Kommentare

  • essay-writer-online.blogspot.com

    14.03.2016

    Great recipe. I was looking for Lemon pickle. got better than i was looking for.Thanks for a wonderful recipe.

    • Ye Olde Kitchen

      14.03.2016

      You're welcome. Thanks for your comment!
      Greetings from Ye Olde Kitchen, Eva and Philipp

  • Emilie

    12.03.2016

    Von Salzzitronen habe ich auch schon gehört, konnte mir allerdings noch nie etwas darunter vorstellen... Kann man so die ganze Zitrone (inklusive Schale) essen? Klingt verrückt, aber lecker!
    Liebe Grüße, Emilie :)

    • Ye Olde Kitchen

      12.03.2016

      Hi Emilie,
      probiere die Salzzitronen unbedingt einmal aus. Wir sind total begeistert von ihnen. Und ja man kann die ganze Zitrone essen, mit Schale. Super lecker!
      Viele Grüße, Eva

  • Kristina

    28.01.2016

    Gerade bin ich über ein Rezept für marokkanische Dorade eines bekannten englischen Fernsehkochs gestolpert, das nach eingelegten Zitronen verlangt. Die ganzen exotischen Gewürze bekomme ich auf dem Basar hinterhergeschmissen, nur Salzzitronen nicht. Jetzt hat sich das Problem aber auch erledigt. Vielen Dank für das Rezept, liebe Eva, und beste Grüße vom Bosporus!

    • Ye Olde Kitchen

      28.01.2016

      Oh das hört sich lecker an! Du wirst süchtig werden nach den Salzzitronen, ich schwör' ;-) Wie ich dich beneide für die ganzen Leckereien auf dem Basar! Liebste Grüße nach Istanbul und pass' gut auf dich auf! Drück dich, Eva

  • Nadine

    15.01.2016

    Ihr Lieben,
    wie toll, ein Zitronenbäumchen! Schön, wie sich die Pflanzen jedes Jahr weiterentwickeln, oder?
    So ein Zitronenbaum wäre auch was für mich :) Mal schauen, vielleicht im neuen Haus.
    Danke schon mal für das Rezept :)
    Liebe Grüße,
    Nadine

    • Ye Olde Kitchen

      15.01.2016

      Liebe Nadine,
      so ein Zitronenbäumchen ist wirklich eine tolle Sache und bei uns klappt das wirklich gut. Es steht bei uns auf dem Balkon auf der Südseite direkt an der Hauswand, ist also gut geschützt. Im Winter kommt es ins Haus. Wenn beim neuen Haus ein Gärtchen oder eine Terrasse dabei ist, probiere es aus! Wir überlegen schon, was wir uns als nächstes anschaffen: Limettenbäumchen oder eine zweite Zitronensorte?!
      Viele Grüße, Eva

  • Wiebke

    11.01.2016

    Hallo,
    klingt lecker !!
    Wozu isst du die ?
    Liebe Grüße,
    Wiebke

    • Ye Olde Kitchen

      11.01.2016

      Liebe Wiebke,
      wir sind da noch ein bisschen am Experimentieren. Bis jetzt haben wir ein Zitronenrisotto gekocht (Rezept gibt es bald), einen Zitronen-Couscoussalat zubereitet und Salzzitronen im Salatdressing verwendet. Eigentlich kann man die Salzzitronen überall verwenden, wo man Säure und Salz braucht, nur mit der Dosierung muss man aufpassen, sonst wird es schnell zu salzig.
      Viele Grüße aus Ye Olde Kitchen, Eva und Philipp

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare