Hefeschnecken gefüllt mit Sauerkraut und Schmand

Spätestens an den ersten kalten Herbsttagen steigt mein Verlangen nach deftigem Essen. Deshalb ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt für unsere Hefeschnecken mit Sauerkrautfüllung. Herzhaft, fluffig, cremig, viel Kümmel und das restliche Sauerkraut aus dem Frühjahr wird auch aufgebraucht und im Kühlschrank ist wieder Platz für eine neue Ration. 

Wer Sauerkraut auch einmal gern selbst fermentieren möchte, der schaut sich unseren Post dazu an. Absolut unkompliziert und schnell gemacht.

 Hefeschnecken gefuellt mit Sauerkraut

Hefeschnecken mit Kraut gefuellt

Zutaten

Für etwa 10 Schnecken:

200g Dinkelmehl Type 630

200g Weizenmehl Type 1050

200ml lauwarmes Wasser

20g frische Hefe

1 TL Salz

1 Ei

75g weiche Butter

 

Für die Füllung:

2 EL Butter

1 große Zwiebel

1 Apfel

600g Sauerkraut

200g Schmand

Salz und Pfeffer

1 EL Paprikapulver

1 EL Kümmelsamen

Zubereitung

Die Hefe in eine Schale bröseln, etwas lauwarmes Wasser angießen und mit einer Gabel verrühren. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.

Währenddessen die Zwiebel schälen und würfeln. Den Apfel vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Apfelschnitze in kleine Stücke schneiden.

Die Zwiebelwürfel und Apfelstücke in einem Topf mit Butter anschwitzen. Das Sauerkraut dazugeben und bei niedriger Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Schmand, Kümmel und Paprikapulver dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Füllung vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Eine Auflaufform einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck von etwa 40x30cm ausrollen. Die abgekühlte Füllung gleichmäßig darauf verteilen und den Teig vorsichtig aufrollen. Die Rolle in etwa zehn Scheiben schneiden und die Scheiben mit der Schnittfläche nach oben in die Auflaufform geben. Die Hefeschnecken nochmal 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Krautschnecken etwa 30 Minuten backen. 

Wollt ihr noch mehr?

Gartensalat 3 mit Wiesenkraeutern

Gartensalat #3

April, April weiß dieses Jahr genau was er will....

Kraeuterquark

Sommerkräuterquark

Die Idee zu diesem Sommerkräuterquark stammt nicht von uns. Wir haben sie abgeguckt. Bei Arne....

Liebstoeckel Pesto Rezept

Liebstöckel-Pesto

Pesto oder Paste oder doch Liebstöckel-Öl? Wir nennen es einfach Liebstöckel-Pesto. Hört...

Kommentare

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare