Lauwarmer Dinkelsalat mit grünem Spargel, Radieschen und Erbsen

Mit Radieschen stehe ich auf Kriegsfuß. Sie auf dem Balkon zu ziehen, will mir einfach nicht gelingen. Meistens vergesse ich zu gießen, pikiere nicht sorgfältig und ernte dann nur das Grün. Ärgerlich! Dabei soll das Radieschen ziehen doch so einfach sein. Bei mir klappt es nicht. Dafür können es andere und in unserer Biokiste landet gerade des öfteren ein knackig frisches Bund schönster Exemplare. Seit wir vor zwei Jahren dieses Rezept bei Krautkopf gesehen haben, braten wir unsere Radieschen mit Vorliebe in Butter an. Das ist nämlich eine der deliziösesten Art und Weisen Radieschen zu zubereiten wie wir finden. Versucht es einmal! Für unseren Dinkelsalat durften auch noch grüner Spargel, Erbsen, frische Kräuter und das Radieschengrün mit auf den Teller.

Dinkelsalat mit Kraeutern und Fruehlingsgemuese

Zutaten

Für 2 Personen:

2 Tassen Dinkel 

500g grüner Spargel

100g TK-Erbsen

1 Bund Radieschen mit Grün

1 Frühlingszwiebel

1 Hand voll Kräuter (wir: Dill, Petersilie, Liebstöckel)

200g Joghurt

1 TL Zitronensalz 

1 Schuss Weissweinessig

Zubereitung

Den Dinkel laut Packungsangabe gar kochen. Währenddessen die unteren Enden des Spargels abschneiden und die Stangen in kleine Stücke schneiden. Die Radieschen halbieren, das Grün grob hacken und die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden.

Das Gemüse mit Butter oder Öl in der Pfanne anbraten, die Erbsen und das Radieschengrün hinzufügen, kurz mit anbraten und alles mit Salz würzen.

Für das Dressing Joghurt mit Weissweinessig und Zitronensalz vermischen. Die Kräuter hacken und unter den fertigen Dinkel mischen.

Den Dinkel auf Tellern oder in Schüsseln verteilen, Joghurt darüber geben und zum Schluss das Gemüse darauf verteilen.

Wollt ihr noch mehr?

Couscous mit Wurzelgemuese

Couscous mit Wurzelgemüse aus dem Ofen

Kennt ihr die Serie Sonntagsessen im Zeitmagazin online?...

no bake cheesecake

No bake Cheesecake mit Erbsen und Minze

Erbse, Minze, Zitrone: so schmeckt der Sommer....

Reissalat mit Gurke Erbsen und Feta

Reissalat mit Gurke, Erbse und Feta

Frau Ha muss das schöne Anrichten von Speisen erlernen. Auf ihrem Teller herrscht das bunte Chaos....

Kommentare

  • Hallo ihr Zwei, das sieht perfekt aus und gibt es in sämtlichen Variationen bei uns auch immer wieder - heute Abend z.B. mit Hirse und Halloumi :) Freu mich jetzt schon drauf <3
    Liebe Grüße!
    Dani

    • Ye Olde Kitchen

      08.05.2017

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Danke dir <3 Wir lieben solche Salatkreationen einfach, geht ratzfatz und schmeckt immer lecker.
      Liebe Grüße zu euch
      Eva und Philipp

  • Sigrid

    08.05.2017

    Gravatar for Sigrid

    Hallo ihr beiden,
    diese Art von Salate fasziniert mich immer, denn seitdem ich Grünkern- und Hafersalat gegessen habe, liebe ich Getreidesalate. Eure Variante stelle ich mir ausgesprochen fein vor, richtig frühlingshaft und muss ich unbedingt ausprobieren. Sobald der nächste grüne Spargel im Einkaufskorb landet, versuche ich mich daran.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    • Ye Olde Kitchen

      08.05.2017

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Genau so geht es uns auch und Hafer müssen wir auch bald mal wieder zu Salat verarbeiten. Mit Graupen lassen sich übrigens auch tolle Kreationen zusammenstellen.
      Viele Grüße
      Eva und Philipp

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare