Ye Olde Kitchen

{selbstgemacht} Lavendelessig für die Wäsche

Als wir im letzten Jahr einen Post zum Thema Essig aromatisieren veröffentlicht haben, hat uns Claudia auf die fixe Idee des Lavendelessigs gebracht.

Essig bringt die Wäsche zum strahlen, wirkt wie ein Weichspüler und entfernt nebenbei noch Gerüche aus der Maschine. Man gibt einfach bei jeder Wäsche einen Schuss Essig in das Weichspülerfach. Simpel, nachhaltig und billig. Vor allem kann man den Duft durch aromatisieren selbst bestimmen. Wir nutzen dafür den Abschnitt unseres Lavendels. Wie man Lavendel im September so richtig radikal schneidet, könnt ihr hier nachlesen. Natürlich könnte man auch einfach ein paar Tropfen Lavendelöl zum Essig geben, das wäre die schnelle Variante. Und wer den Geruch von Lavendel nicht mag, der kann sich im Duftölregal den passenden Duft aussuchen. Wichtig bei der Duftölvariante: Essigflasche vor Gebrauch gut schütteln, damit sich das Öl verteilt.

Die Wäsche duftet nach dem Waschen nur ganz leicht nach Lavendel, den Essig riecht man nicht. 

Nachtrag im Juli 2018:

Setzt am besten gleich mehrere Gläser des Lavendelessigs an, denn damit lässt sich prima putzen. Wir haben immer eine Flasche davon in der Küche stehen und benutzen ihn auch zum Boden wischen. Den Lavendel könnt ihr auch in Essigessenz einlegen, achtet allerdings darauf die Essenz 1:10 mit Wasser zu mischen.

Lavendelessig als Weichspueler

Zutaten

500ml weißer Haushaltsessig

Lavendelblüten und -grün

Zubereitung

Lavendelblüten und -grün in Essig in einem großen Einmachglas einlegen und an einem hellen Ort (bei uns am Küchenfenster) für mindestens 2 Wochen stehen lassen. Ab und zu schütteln. Anschließend die Blüten und das Grün abseihen und den Lavendelessig in eine Flasche füllen. 

Wollt ihr noch mehr?

Waschmittel selbst machen

{selbstgemacht} flüssiges Waschmittel

Drei Rezepte um flüssiges Waschmittel selbst zu machen...

Augen Make up Entferner

{selbstgemacht} Augen Make-up Entferner

Ein Hoch auf Ökotanten und -onkels und auf Waschlappen!...

Mundwasser

{selbstgemacht} Mundwasser

Seit ein paar Jahren denken wir um. Wir haben unser Einkaufsverhalten und unsere Ernährung...

Kommentare

  • Julia

    22.09.2017

    Das ist aber eine tolle Idee! Nehmt ihr einfach Weißweinessig oder Essigessenz?
    Liebe Grüße!
    Julia

    • Ye Olde Kitchen

      25.09.2017

      Wir haben schon beides ausprobiert und Weißweinessig ist unser Favorit.

  • Garten Fräulein

    20.09.2017

    Wow, toll! Ich liebe Lavendel! Im Garten ist diese Jahr eine ganze Reihe als Umrandung von der Terrasse gepflanzt worden und das schneiden der Sträußchen ist meine allerliebste Gartenaufgabe :-)

    • Ye Olde Kitchen

      21.09.2017

      Hihi, genau deswegen haben wir uns im Garten auch eine lange Reihe gepflanzt :-)

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare