Vegane Pizza mit Kürbis, Champignons und Zwiebeln

Wir haben ein neues Baby. Lang hat es gedauert und ganz fertig ist die Outdoorküche im Garten noch nicht. Das Herzstück, ein Holzofen, steht und der muss natürlich gleich auf Tauglichkeit getestet werden.

Wie passend, dass sich in der nächsten #allyouneedis-Runde alles um das Thema Pizza, Flammkuchen und Zwiebelkuchen dreht. Da haben wir gestern gleich den Ofen angefeuert und neben Brot, Hefezopf und Apfelcrumble ganz viel Pizza gebacken. Mit Kürbispürree als Basis, vielen Champignons und roten Zwiebeln und frischem Oregano aus dem Garten. Schon richtig schön herbstlich. 

Der Ofen hat sich jetzt schon gelohnt und wahrscheinlich werdet ihr hier ab jetzt nur noch Holzofenrezepte finden.

Vegane Pizza mit Kuerbis und Champignons 

Noch mehr Pizza, Flammkuchen und Co findet ihr bei:

Kleiner Kuriositätenladen Tarte aux poireaux | Lauchtarte mit Speck und Gruyère

Jankes*Soulfood Winzer-Fladen mit Sauerkraut & roten Trauben

ninamanie Mini-Calzoni Tomate Mozzarella

Möhreneck Zwiebelkuchen (vegan)

Applethree Flammkuchen mit Ziegenkäse und Pflaumen

Küchenlatein Flammkuchen mit Blauer Stunde, Birne und Walnuss

Küchentraum & Purzelbaum Flammkuchen - All you need is

Volkermampft Pizzaschnecken - der Partysnack für Groß und Klein

Schöner Tag noch! Flammkuchen mit Zucchini, Feta und Dill

zimtkringel Flammkuchen mit Kürbis und Schinken

Nom Noms food Weiße Pizza Bianca Panna mit Kartoffelscheiben, Mozzarella und Rosmarin

Linal’s Backhimmel Apfel-Kirsch-Pizza

Kartoffelwerkstatt Herbstliche Kartoffelquiche  

USA kulinarisch Barbecue Chicken Pan Pizza - wie bei Pizza Hut

Foodistas Zucchiniblüten-Pizza mit Spinat und Burrata

Kleines Kuliversum Flammkuchen mit Roter Beete und Ziegenkäse

Teekesselchen Genussblog Schokoladenpizza (vegan)

Brotwein Zwiebelkuchen mit Hackfleisch

 

Vegane Pizza mit Hokkaido und Champignons

Zutaten

Für 4 Pizzen:

500g Dinkelvollkornpizzateig

1 kleiner Hokkaido

1 Schuss Weißweinessig

Salz und Pfeffer

frisch geriebene Muskatnuss

3 rote Zwiebeln

400g Champignons

2 Hände voll frischer Oregano

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. 

Den Hokkaido halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Auf einem Backblech mit etwas Öl mischen und gut verteilen. Den Kürbis im Ofen backen bis er gar ist. Das dauert etwa 20-30 Minuten.

Den Kürbis durch eine Kartoffelpresse geben oder in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zu Püree stampfen. Mit Salz, Pfeffer, einem Schuss Essig und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Würzt das Püree ordentlich, es verliert auf der Pizza nochmal an Geschmack. Wenn das Püree zu fest ist, rührt man einfach etwas Wasser unter.

Die Pilze und die Zwiebeln zieht ihr am besten ganz dünn über eine Reibe.

Sobald der Teig fertig gegangen und der Ofen heiß ist, belegt ihr die Pizzen. Den Teig am besten mit den Händen in Pizzaform bringen, damit so wenig wie möglich Luft entweicht. Dann verteilt ihr das Kürbispüree auf dem Teig. Nehmt ruhig etwas mehr. Darauf dürfen nun extra viele Pilze und Zwiebeln.Nach dem Backen gebt ihr noch frische Oreganoblättchen auf die Pizza.

Wollt ihr noch mehr?

Paprika Pilz Pfanne

Paprika-Pilz-Pfanne auf Kartoffelstampf

Saisonal schmeckt's besser...

Herbstcouscoussalat

Herbstlicher Couscous-Salat mit Kürbis, Steinpilzen und Birnen

Der Herbstblues. Er ereilt einen unverhofft. Gerade noch spazierte man im goldenen Licht durch...

Pilzragout

Pilzgulasch

... oder doch Ragout?...

Kommentare

  • Kathrina

    09.09.2019

    Boa, ein Holzofen! Ich bin ja schon ein kleines bisschen neidisch. So einen hätte ich echt gerne und natürlich ein großes Stück von deiner Pizza. Ist noch was übrig?
    Liebe Grüße,
    Kathrina

  • Juliane

    08.09.2019

    Boah, ein eigener Holzofen? Ich bin ein klitzekleines bisschen - oder vielleicht doch ein großes bisschen? - neidisch! Ich bin gespannt auf viele weitere Holzofenrezepte von euch. Der Einstieg mit der Pizza ist schon mal super!

    Viele Grüße und schöner Tag noch
    Juliane

  • Sylvia von Brotwein

    08.09.2019

    Das hört isch ja interessant an! So einen Holzkohleofen, den hätte ich ja auch super gerne. :-) Lieben Gruß

  • Volker

    08.09.2019

    Hallo Eva,

    Kürbis statt Tomatensoße habe ich erst einmal gesehen aber leider nicht gegessen... Werde ich aber unbedingt Mal nachholen.

    Schöne Grüße
    Volker

  • Daniela Wick

    08.09.2019

    Das würde mir jetzt auch gut schmecken. Tolle Pizza!

  • Ulrike

    08.09.2019

    Wo, ein Outdoor-Holzofen. Da werde ich ja ein ganz klein wenig neidisch. Deine Pizza klingt toll

  • Ina Apple

    08.09.2019

    Wow! Ich bin unermesslich neidisch auf deine geniale Outdoorküche!! Und natürlich auf deine vegane Pizza, die sieht echt hammer aus!
    LG Ina

  • Simone

    08.09.2019

    Oh, ein Holzofen! Wie toll! Ich freu mich auf Eure Rezepte! ...und mit dieser Pizza hattet Ihr mich eh schon. Momentan bin ich ein wenig im Kürbisrausch.
    Liebe Grüße
    Simone

  • Martina

    08.09.2019

    Mmmmh, eine ganz leckere Kombi! Und dann noch aus dem Holzofen - toll!
    Liebste Grüße von Martina

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare