Ye Olde Kitchen

Walnussbrot

Herr El hat einen Onkel, der einen Walnussbaum hat, der letztes Jahr viele Walnüsse trug. Von diesen Walnüssen des Walnussbaumes von Herrn Els Onkel knackte Frau Ha in mühevoller Handarbeit einen vollen Schuhkarton. In Etappen, während des sonntäglichen Rituals des Tatort-Schauens. Frau Ha und Herr El sahen vier davon, ehe der Schuhkarton leer wurde.

Walnussbrot

Zutaten

Für den Vorteig:

300g Sauerteig

200g Roggenvollkornschrot

250ml warmes Wasser

 

Für den Hauptteig:

250g Roggenmehl

250g Dinkelvollkornmehl

1 Pck Trockenhefe

2 TL Salz

2 EL Rübensirup

250ml warmes Wasser 

4 EL Olivenöl

200g Walnusskerne

Zubereitung

Für den Vorteig den Sauerteig mit Schrot und Wasser glatt rühren und zugedeckt an einem warmen Ort 4 Stunden ruhen lassen.

Die beiden Mehlsorten mit Trockenhefe und salz mischen und den Vorteig unterrühren. Rübensirup mit Wasser und Öl verrühren und zum Teig gießen und mit einem Kochlöffel kräftig rühren. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche mit den Handballen gut durchkneten, zu einer Kugel formen und abgedeckt in einer Schüssel an einem warmen Ort mindestens 2 Stunden ruhen lassen.

Die Walnüsse unter den Teig kneten, einen Laib formen und in einem Gärkorb oder auf einem eingefetteten Backblech nochmals abgedeckt 2 Stunden an einem warmen Ort ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Backofen auf 210° Ober-/Unterhitze vorheizen, die Ofenwände mit Wasser besprühen oder ein Schälchen mit Wasser auf den Backofenboden stellen. Das Brot aus dem Gärkorb auf ein eingefettetes Backblech stürzen und eine Stunde auf der zweiten Schiene von unten backen.

Walnüsse
walnuts
Walnussbrot Teig
DSC 0475
bread with walnuts
Walnussbrot mit Birne

Wollt ihr noch mehr?

fluffy biscuits recipe

Fluffige Hefe-Sauermilch-Brötchen

Fluffig gehört in die Kategorie "Ach wie süß, flauschig, niedlich, herzig,...". Dazu passt...

DSC 0798

Fladenbrot

Pita, Pide oder Nan - Fladenbrote lassen sich in den unterschiedlichsten Ecken der Welt finden....

vegetarische Dampfbroetchen

Vegetarische Dampfbrötchen

Einen Bambusdämpfer wollte ich eigentlich schon sehr lange haben...

Kommentare

  • Kristina

    02.03.2015

    Das kommt auf meine Brote-die-ich-unbedingt-backen-muss-Liste! Es duftet quasi schon aus meinem Bildschirm raus...

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare