Zitronenmelisse-Ingwer-Sirup

Frau Ha macht oft Sirup. Man kann ihn gut mit kaltem Sprudel (mit Kohlensäure versetzes Wasser) oder einfach nur Wasser und Eiswürfeln mischen und hat ein erfrischendes Getränk. Vor allem an diesen heißen Tagen. Herr El steht nicht so wahnsinnig auf Sirup, er ist Purist und trinkt sein Wasser am liebsten ohne irgendwelche Zusätze.

Für den Zitronenmelisse-Ingwer Sirup hat er jedoch eine einfache Zutat entdeckt, die das ganze ertäglich schmecken lässt: Gin. Einfach 2 oder besser 4 cl Gin, Sirup nach Wunsch, Eiswürfel in ein Glas. Dann mit eiskaltem Sprudel auffüllen. Mit Zitronenzesten oder einem Schnitz Zitrone garnieren. Und wenn er zwei oder drei davon getrunken hat, könnte Herr El den Gin auch weglassen. Könnte.

sirup ginger+lemon balm

Zutaten

Für ca. 750ml:

3-4 Zweige Zitronenmelisse

1 walnussgroßes Stück Ingwer 

Saft von 1 Zitrone

300g Zucker

Zubereitung

Die Zitronenmelisse komplett mit Stielen in ein großes Einmachglas geben. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Den Zucker mit dem Ingwer und etwa 750ml Wasser aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Zuckerlösung in das Einmachglas gießen, den Zitronensaft hinzufügen und den Sirup 3-4 Tage ziehen lassen. 

Den Sirup durch ein feines Sieb abseihen, nochmals aufkochen und in sterilisierte Flaschen abfüllen.

sirup melisse+ingwer
melisse sirup

Wollt ihr noch mehr?

no bake cheesecake

No bake Cheesecake mit Erbsen und Minze

Erbse, Minze, Zitrone: so schmeckt der Sommer....

Kraeuterquark

Sommerkräuterquark

Die Idee zu diesem Sommerkräuterquark stammt nicht von uns. Wir haben sie abgeguckt. Bei Arne....

Erdbeerdressing mit Minze

Erdbeerdressing mit Minze

Aus Fehlern lernt man. Ich habe letztes Wochenende gelernt, dass man sich für vieles einfach...

Kommentare

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare