Apfelkuchen vom Blech mit Nussstreuseln und Zimtschmand

Lieblingsjahreszeit! Ich habe die erste Kürbissuppe gegessen und auch schon Lebkuchen gekauft, Sträuße aus Dahlien, Herbstastern, Sonnenblumen und Gladiolen In der Wohnung verteilt, morgens die herrlich frische Luft eingeatmet und die ersten Kastanien gesammelt. Habe die Kuschelpullover hervorgekramt und trage trotzdem noch Birkenstocks. Ach Herbst mit deinem goldenen Licht, deinen ersten nasskalten Tagen, dem schweren Duft von Quitten und Äpfeln - ich mag dich sehr.

Streuselkuchen mit Aepfeln Nuessen und Zimt

Und kaum ein Kuchen passt besser zum Herbstanfang. Äpfel, Walnussstreusel und Zimtschmand auf Hefeteig. 

Streuselkuchen ist unser Allrounder-Talent: belegt mit Mirabellen, Zwetschgen, Kirschen, mit Marmelade oder ganz pur ohne Frucht.

Apfelstreuselkuchen

Zutaten

Für den Teig:

250g Dinkelmehl Type 630

150g Weizenvollkornmehl

1 Prise Salz

100g Zucker

1 Ei

75g weiche Butter

200ml lauwarmes Wasser

20g frische Hefe

 

Für die Streusel:

50g Weizenvollkornmehl

150g gemahlene Walnüsse

100g Zucker

100g geschmolzene Butter

 

Für den Belag:

400g Äpfel

200g Schmand

2TL Zimt

Zubereitung

Die Hefe in eine kleine Schale bröseln und mit etwas lauwarmem Wasser glatt rühren. Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben. 

Ich verrühre die Zutaten zuerst grob mit einem Löffel und knete dann mit den Hände bis eine glatte Teigkugel entsteht. Die Schüssel abgedeckt an einen warmen Ort stellen und den Teig eine Stunde gehen lassen.

Währenddessen können schon die Streusel zubereitet werden. Butter schmelzen und Mehl, Walnüsse und Zucker in eine Schüssel geben. Die Butter darüber gießen und mit einem Holzlöffel verrühren bis Streusel entstehen. Die Streusel am besten in den Kühlschrank stellen, bis sie auf den Teig kommen.

Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig mit den Händen auseinander ziehen und auf das Backblech geben. Den Teig mit den Händen bis an die Ränder drücken und nochmal 20-30 Minuten ruhen lassen. 

Währenddessen die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in feine Scheiben schneiden. Den Schmand mit dem Zimt verrühren.

Den Ofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Den Zimtschmand auf dem Teig gleichmäßig verteilen, mit den Apfelscheiben belegen und zum Schluß die Walnussstreusel darüber geben.

Den Streuselkuchen auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten backen.  

Wollt ihr noch mehr?

Preiselbeercrumble

Preiselbeercrumble

Bevor der Frühling so richtig loslegt, müssen wir Platz schaffen. Vor allem in unserem...

gingerbreadspice

Lebkuchengewürz - YOK-Gewürzmischung

Die YOK-Weihnachtsbäckerei hinkt etwas hinterher dieses Jahr....

Hefeschnecken mit Kraeuterkaesefuellung

Hefeschnecken mit Kräuter-Käse-Füllung

All you need is...Brotzeit...

Kommentare

Noch keine Kommentare auf dieser Seite.

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare