Pilzgulasch oder Ragout. Vegan, geschmort in ganz viel Wein. Ein Topf (Bräter) voller Umami. Vielleicht nennen wir es Pilzschmortopf. Das ist nicht so einfach mit den veganen Gerichten und ihren Namen. Immer angelehnt an das Fleischgericht. Veganer Wurstaufschnitt, Schnitzel, Würstchen. Das ist mir so gar nicht geheuer. Dafür mag ich aber rein pflanzliche Gerichte unheimlich gern und es fehlt mir da auch an nichts.

Pilze und guter Wein, genug Zeit um einzukochen. Mehr braucht es nicht. Dazu gibt es Salzkartoffeln oder Reis. Ganz schwäbisch, dann aber nicht mehr vegan passen auch Spätzle oder Bubenspitzle dazu.

Pilzragout

Zutaten

Für 4 Personen:

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

Öl zum Anbraten

600-700g Champignons

50g getrocknete Pilze (wir: Steinpilze)

1 EL Tomatenmark

1 EL eingesalzenes Gemüse

1 EL Miso

1 ordentlicher Schuss Portwein

1 Flasche Rotwein

1 Lorbeerblatt

1-2 TL Pfeffer

1 Schuss Sojasoße

Zubereitung

Die getrockneten Pilze in 500ml Wasser etwa eine Stunde einweichen. 

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Champignons vierteln.

In einem großen Topf oder einem Bräter die Zwiebeln und den Knoblauch in Öl anschwitzen. Die Champignons dazu geben und anbräunen.

Tomatenmark, Miso und Gemüsepaste unterrühren und das Ganze mit Portwein ablöschen. Kurz einkochen lassen.

Danach die getrockneten Pilze mit samt dem Einweichwasser dazugeben. Den Wein angießen. Das darf ein kräftiger Rotwein sein. Wir haben dafür schon Dornfelder, Acolon und auch einen Spätburgunder Rosé genommen, haben alle sehr gut funktioniert.

Pfeffer und Lorbeerblatt dazugeben und nun für mindestens 1 Stunde auf niedrigster Stufe einkochen lassen, bis fast alle Flüssigkeit verkocht ist. Dann noch mit einem Schuss Sojasoße abschmecken.

Wollt ihr noch mehr?

Fruehlingscouscoussalat

Frühlingscouscoussalat mit gebratenem Spargel

Und was ist mit der Bikini-Figur? Frau Ha und Herr El schauen aneinander herunter und bleiben an...

roher Spargelsalat

Roher Spargelsalat

Heute gibt es Spargel mal als Rohkost....

geschmorter weisser Rettich

Geschmorter weißer Rettich

Mit unserer Biokiste kommt, wenn es die Jahreszeit gerade vorschreibt, immer mal wieder ein...

Kommentare

  • Melissa

    29.11.2017

    Gravatar for Melissa

    BOAH! Eine Flasche Rotwein? Wow! Das klingt fantastisch. Ich liebe die Mushroom bourguignon nach Smitten Kitchen, die geht so ähnlich. Ist abgespeichert und wird bald probiert.

    • Ye Olde Kitchen

      29.11.2017

      Gravatar for Ye Olde Kitchen

      Liebe Melissa, wir sind gespannt ob wir mit der Version von Smitten Kitchen (Große Blogliebe) mithalten können. Wir haben ein bisschen mehr Wein. Perlzwiebeln sind sicher auch eine gute Idee.
      Liebe Grüße
      Eva und Philipp

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare