Lauwarmer Nudelsalat mit Mascarpone, Zucchini und Kräutern

Überall poppen die Zucchinirezepte auf. Für die Zucchinischwemme. Wir hätten da auch etwas: lauwarmen Nudelsalat mit Mascarpone, Zucchini und vielen Kräutern. Wahlweise könnt ihr auch einen Graupensalat mit Zucchini nehmen oder Balsamicolinsen mit Zucchinigemüse. Einlegen lassen sich Zucchini auch super, beispielsweise in Curry oder als buntes Sommergemüse.

Die Zucchinischwemme bleibt bei uns dieses Jahr übrigens aus. Unsere vier Pflanzen sind allesamt eingegangen. Nunja. Gurkenschwemme ist auch nicht. Wir hoffen auf eine gute Tomatensaison und viele Kürbisse. 

Lauwarmer Nudelsalat mit Zucchini 

Und weil der Nudelsalat ein Beitrag für #saisonalschmecktsbesser ist, kommen hier noch ganz viele saisonale Rezepte unserer Bloggerkolleg*innen:

Jankes*Soulfood Pizzabrot vom Grill mit verschiedenen Sommergemüse-Toppings

thecookingknitter Lauwarmer Tomaten-Nudelsalat

Möhreneck Bunte Pfanne

Kleiner Kuriositätenladen Rote- Bete-Waffeln mit Hummus aus dicken Bohnen und Karotten-Fenchel-Salat

Obers trifft Sahne Bruschetta mit Bohnencreme und Tomaten

Haut Goût One-Pot-Pasta mit Radicchio, Walnüssen und Reh-Fond

Lebkuchennest Gurkengazpacho mit Gurkenpickles und scharfen Senfkörnern

Münchner Küche Erdbeer-Fenchel-Salat mit Burrata

Brotwein Brokkoli Quiche mit Mandelblättchen und Mürbeteig

Madam Rote Rübe Pak Choi-Gemüsepfanne mit Brokkoli, grünen Bohnen und Mie-Nudeln

Küchenlatein Briam - Tourlou - griechisches Schmorgericht aus dem Slowcooker  

moey’s kitchen Sommer-Frittata mit Zucchini, Tomaten und Feta

Kochen mit Diana Kurkuma Blumenkohl

feines gemuese Blumenkohl-Kräuter-Muffins mit Räuchertofu

 

Lauwarmer Nudelsalat mit Mascarpone und Zucchini

Zutaten

500g Nudeln

3 Zucchini

1 Frühlingszwiebel

1 Bund gemischte Kräuter (wir: Petersilie, Basilikum, Oregano, Bohnenkraut)

Olivenöl

200g Mascarpone

1 Zehe fermentierter Knoblauch (oder normaler Knoblauch und Honig)

1 EL Knoblauchhonig

3-4 EL Weißweinessig

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. 

Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Die Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden. Zucchini und Frühlingszwiebel in etwas Olivenöl anbraten und beiseite stellen.

Die Kräuter fein hacken. Den Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne in etwas Olivenöl anbraten. Nudeln, Mascarpone, Honig und Essig dazugeben und gut mischen. Kräuter unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln in eine Schüssel geben und die Zucchini darauf verteilen.

Wollt ihr noch mehr?

Lauwarmer Fenchelsalat

Lauwarmer Fenchelsalat

Saisonal schmeckt's besser....

gefuellte Tomate vegan

Gefüllte Tomaten

Saisonal schmeckt's besser...

Rohkostsalat mit Rosenkohl und Aepfeln

Rohkostsalat mit Rosenkohl und Äpfeln

Saisonal schmeckt's besser!...

Kommentare

  • Sylvia von Brotwein

    30.07.2019

    Zucchini und Pasta sind eine schöne Kombi. Erinnert mich gleich an meine schnellen Zucchininudeln. Das muss ja schmecken! :-) Lieben Gruß Sylvia

  • Christina

    26.07.2019

    Ich liebe Zucchini in Kombination mit Nudelsalat. Einfach so schön lecker und frisch!
    Bei uns ist die Zucchinischwemme auch schon vorbei, aber es war nicht so heftig wie letztes Jahr...

  • Oh wie fein, ihr Lieben! Das trifft absolut meinen Geschmack! Was für eine leckere Kombination :-)

    Liebe Grüße
    Maja

  • Ulrike

    25.07.2019

    Ja, selbst hier im Norden ist es so sommerlich heiß und trocken, dass unsere Ernte an selbst angebautem Obst und Gemüse sehr mau ist. Glücklicherweise gibt es Zucchini zu kaufen.

  • Nudelsalat geht immer und mit den gerösteten Zucchini passt er herrlich in den Sommer. Ich habe auch erst gedacht, unsere Pflanzen würden nichts werden, aber nun haben sie sich dermaßen berappelt, dass es eine Freude ist. Tja, und jetzt ist natürlich wieder einmal Zucchinischwemme.
    Liebe Grüße
    Sigrid

Kommentieren

RSS Feed für Kommentare auf dieser Seite | RSS Feed für alle Kommentare